Durchführung

OroTox Anleitung als pdf (hier downloaden)
  • Vor dem Test bitte die Testanleitung aufmerksam durchlesen
  • Den Test anwenden VOR Arbeiten am Sulcus (Achtung: Blut kann das Resultat verändern)
  • Die gesamte Dauer einer Messung liegt bei 1 Minute

Unmittelbar vor der Probenentnahme Watterolle einlegen und die Probenentnahmestelle mit einer sterilen Gaze oder mit Druckluft trocknen.

Je nach Fragestellung die Papierspitze in den mesio- / dorsolingualen oder –bucalen Sulcus des zu testenden Zahnes einführen. Die Spitze in apikale Richtung bewegen, bis ein leichter Widerstand spürbar wird. Die Papierspitze kann unmittelbar wieder entnommen werden.

Die Spitze nun in die Reagenzie geben. Nach ca. 5 Minuten kann die Flüssigkeit in die Küvette gegeben werden. Die Küvette über die Skalaausparungen bis zur Farbdeckung verschieben und den Wert notieren. (Interpretation der Messwerte)

Gebrauchte Reagenzien und Papierspitzen entsorgen.

Wichtiges zur Lagerung

Die Reagenzien sollten kühl und trocken gelagert werden, wenn möglich im Kühlschrank (bis zu max. 8°C). Werden die Reagenzien nicht sachgerecht gelagert kann es zu einer verfrühten Verfärbung kommen.